Archiv des Autors: Prof. Dr. Roland Petrasch

Über Prof. Dr. Roland Petrasch

Born 1965 in Berlin, Germany, study Mathematics at Beuth Hochschule (formerly TFH Berlin), Ph.D. from University Potsdam (Topic: Software Quality Management). System programmer at Nixdorf, Software engineer and project lead at Lufthansa Informationstechnik, consultant (freelancer). 1999 Professor at a private college (Nordakademie), and Hochschule für Technik und Wirtschaft (formerly FHTW Berlin), since 2003 professor for software engineering at Beuth Hochschule für Technik; research topics: software engineering, (agile) project and quality management, HCI; Books “Einführung in das Software-Qualitätsmanagement” and "Model Driven Architecture", Editor for „Software-Qualitätsmanagement: Theorie und Praxis“; Memberships: Gesellschaft für Informatik e.V., Fachgruppe "Software-Usability" (www.software-usability.de), MDSE (Model Driven Software Engineering, www.sig-mdse.org), Manager at Interactive Software and Media Engineering

Social Mediality: Eine binäre Entscheidung?

#Schrei 8:15 Uhr: Also heute morgen kam eine Push Message von WhatsApp, die ich doch beinahe übersehen hätte, da ich in Plaxo gerade noch einen neuen Business Contact erfassen musste, der bisher nur in Skype vorhanden war und da das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben und andere Katastrophen, Uncategorized | 3 Kommentare

Nachlese Scrum-Veranstaltung in Wolfsburg am 18.10.2011

Am 18.10.2011 hatten wir einen Scrum-Abend. Veranstalter war die Gesellschaft für Projektmanagement, GPM e.V. Wir waren an der AutoUni von VW. Eine sehr schöne „Location“ muss man wirklich sagen: Modern und mit einer sehr interessanten Architektur. Hier würde ich sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IT-Projekt- und Qualitätsmanagement | Kommentar hinterlassen

Grundkurs für Politiker und Juristen: Verständliche Wortwahl (oder „Requirements Engineering für Anfänger)

Viel ist über das „Beamtendeutsch“ und unverständliche juristische Formulierungen geschrieben worden – ein Dauerärgernis für (nahezu) jeden Bürger, der weder Jura studiert hat noch ein linguistisches Genie ist. Wie auf eine (sinnvolle) Steuerreform warten wir seit Urgedenken darauf, dass sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben und andere Katastrophen | 2 Kommentare

Deutschland schafft sich ab? Nein: Deutschland bleibt sich treu – zumindest „bürokratisch“ gesehen …

Das ist schon komisch mit dem Deutschland unserer Tage: So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein, denn wo andere schon von der (Selbst-)Abschaffung reden, sind wir aus meiner Sicht noch gar nicht auf dem „Höhepunkt“ angelangt. Man ahnt es ja schon: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben und andere Katastrophen | 1 Kommentar

Einstein und der Würfel: IT-Projekte und (k)ein freier Wille?

Vor einigen Tage hatte ich auf XING mal wieder eine dieser „öffentlichen Fragen“ gestellt, wobei mir unklar ist, wozu es das gibt: Da fragt einer was und irgendwelche Leute geben ihren Senf dazu. Da ich diese „App“ selbst verwendet habe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben und andere Katastrophen | 1 Kommentar

Neues vom Polizeipräsidenten

Die Geschichte mit dem Polizeipräsidenten geht ja noch weiter und damit Ihr Euch keine Sorgen machen müsst, werde ich hier nun ein Update zum Besten geben. Aber eines gleich vorweg: Es wird noch eine Fortsetzung geben (müssen). Wer den ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben und andere Katastrophen | Kommentar hinterlassen

Brief an den Polizeipräsidenten

Der Polizeipräsident in Berlin Platz der Luftbrücke 6 12101 Berlin Berlin, 11.12.2009 Aktenzeichen 3x.xx.xxxxx.6, Ihr Schreiben bzgl. Umsetzung am 4.9.2009 Diebstahlanzeige Pkw (Kennzeichen B-AB XXXX) vom 9.10.2009, Vorgangsnummer: xxxxxx-xxxx-xxxxxx Sehr geehrter Herr Polizeipräsident, zunächst darf ich Ihnen ein paar nüchterne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben und andere Katastrophen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare